Tipps & Tricks

Ihre neue Küche ist vor allem ein Arbeitsplatz. Und wie an jedem anderen Arbeitsplatz, treten auch hier tätigkeitsbezogene Verschmutzungen auf. Damit Sie bei den anfallenden Reinigungsarbeiten keine Fehler machen, haben wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Pflegetipps zusammengestellt. Wenn Sie sich über die Beschaffenheit der Möbeloberflächen nicht sicher sind, fragen Sie einfach bei uns nach. Bitte verwenden Sie auf keinen Fall die scharfen Flüssigkeitsreiniger sowie scheuernde Putzmittel.

Kunststoffoberflächen

Kunststoffoberflächen, Fronten sowie Arbeitsplatten lassen sich mit handelsüblichen Reinigungsmitteln bequem sauberhalten. Hartnäckige Verschmutzungen sowie Fettfilme lassen sich am schonendsten mit Collo Miblin entfernen, das Sie bei uns erhalten. Bei den neuen Samtoberflächen vieler Kunststoffküchen erzielen Sie mit reinem Alkohol aus der Apotheke die besten Reinigungsergebnisse.

Beachten Sie bitte, dass alle Nitro- oder Kunstharzverdünnungen sowie Reiniger auf Nitrobasis zur Reinigung der Oberflächen nicht geeignet sind.

Hochglänzende Oberflächen

Hochglänzende Fronten zeichnen sich durch sehr gute Reinigungsmöglichkeiten aus, da die Oberfläche komplett geschlossen ist. Anhaftender Schmutz kann so im Gegensatz zu matten Oberflächen ohne große Krafteinwirkung und unter weitgehendem Verzicht auf chemische Mittel leicht und gründlich entfernt werden.

Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass die verwendeten Putzmittel - möglichst Baumwolltücher (keine Mikrofaser!) - richtig sauber sind. Eventuell vorhandene Verschmutzungen wie Sand- oder Staubkörner können zu einem Verkratzen der Oberfläche führen.

Etwaige Flecken - vor allem von stark gefärbten Substanzen und Flüssigkeiten - sollten möglichst sofort mit Wasser, evtl. unter Zugabe von handelsüblichen - nicht scheuernden Haushaltsreinigern - abgewaschen werden. Flecken sollten nicht antrocknen. Flecken, auch Fettspritzer und Fettablagerungen, können mit einer warmen und leichten Schmierseifenlösung abgelöst werden.

Bei Verwendung üblicher Haushaltsreiniger sollten Sie darauf achten, keine gefärbten Reiniger unverdünnt und konzentriert einzusetzen, da die eingesetzten Farbstoffe Rückstände hinterlassen könnten.

So finden Sie uns
Wir sind Mitglied der Gemeinschaft führender Küchenspezialisten in Europa: www.derkreis.de